Posted tagged ‘Wien’

Gelbe Rosen und linke Lektionen (2)

6. Mai 2013

(Zum ersten Teil geht es hier.) Unlängst habe ich auf diesem Blog eine bersetzung eines Textes von Guy Debord aus dem Jahr 1985 verffentlicht. Debord, einst eine groe Ikone der linken Intellektuellen, sah die Einwanderungsfrage vor allem unter dem Gesichtspunkt der Kritik der Entfremdung; ihr ginge ein selbstverschuldeter Kultur- und Identitätsverlust der Franzosen voraus, […]

Weiterlesen
http://korrektheiten.com/2013/05/06/gelbe-rosen-und-linke-lektionen-2/

Advertisements

Gelbe Rosen und linke Lektionen (1)

6. Mai 2013

Der Abend hatte wohl fr alle Beteiligten beträchtlichen Unterhaltungswert: auf einem von der sterreichischen HochschlerInnenschaft gesponserten antifaschistischen Vortrag ber die Identitäre Bewegung tauchten einige Anschauungsobjekte auf, um live on stage vorzufhren, wie eine identitäre Aktion aussehen kann. [weiter, noch 1,366 Wrter] Martin Lichtmesz auf Sezession im Netz Kategorie(n): Die Rechte, Heute, Tage und Taten, Wir […]

Weiterlesen
http://korrektheiten.com/2013/05/06/gelbe-rosen-und-linke-lektionen-1-2/

Identitäre Basisarbeit (7): Occupy Votivkirche

11. Februar 2013

von Martin Lichtmesz

Hut ab: die Identitären Wiens haben die Masken fallen lassen und diesen Sonntag einen Coup gelandet, der mit Sicherheit nicht unbeachtet bleiben wird. Zur Vorgeschichte: die Wiener Votivkirche wird seit zwei Monaten unter erheblicher Medienaufmerksamkeit von etwa 40-50 Asylbewerbern besetzt, die damit gegen angeblich menschenunwrdige Bedingungen im niedersterreichischen Flchtlingslager Traiskirchen protestieren wollen und […]

Weiterlesen
http://korrektheiten.com/2013/02/11/identitaere-basisarbeit-7-occupy-votivkirche/

Von Neu-Delhi nach Wien

4. Januar 2013

von Martin Lichtmesz

Ein Renner in den Medien ist derzeit die Berichterstattung über die Massenproteste in Indien, hervorgerufen durch die Gruppenvergewaltigung einer 23jährigen Frau in einem Bus in Neu-Delhi, die deren Tod zur Folge hatte. In Österreich hatte das den (wohl für manche Zeitgenossen bequemen) Nebeneffekt, daß damit ein lokaler Fall überschattet und aus den […]

Weiterlesen http://korrektheiten.com/2013/01/04/von-neu-delhi-nach-wien/

Bildungs-Investment und sozialdemokratische Aufklärung (Der Untergang des Abendlandes in Anekdoten, Folge 4)

21. November 2012

Zwei Anekdoten zur Lage der allgemeinen kulturellen Hegemonie. Szenerie 1: ein besonders von Studenten und akademischem Personal frequentiertes Café nahe der Wiener Universitt. Die Tische stehen recht eng beieinander, soda ich nicht umhinkam, das Gesprch meiner beiden Tischnachbarn mitzuhren, zumal der Wortfhrer mit ziemlich lauter Stimme sprach.

Er fiel mir auf, weil er optisch einen sympathischen […]

Weiterlesen
http://korrektheiten.com/2012/11/21/bildungs-investment-und-sozialdemokratische-aufklaerung-der-untergang-des-abendlandes-in-anekdoten-folge-4-2/

Hallo, Wien! (Der Untergang des Abendlandes in Anekdoten, Folge 3)

2. November 2012

Der medienwirksame „Tanzberfall“ einer „identitren“ Gruppe aus Wien hat nun Nachahmer in Deutschland gefunden. Mit einem Mikro-Ghettoblaster bewaffnet haben maskierte Aktivisten im Zeichen des „Lambda“ fr ein paar Minuten einen Multikulturkongre in Frankfurt am Main mit Hardbass-Musik zugedrhnt. Video und Verweise zu der Showeinlage gibt es hier. [weiter, noch 1,083 Wörter] Martin Lichtmesz auf […]

Weiterlesen
http://korrektheiten.com/2012/11/02/hallo-wien-der-untergang-des-abendlandes-in-anekdoten-folge-3/

Identitäres Europa: Der Kampf um die Symbole

26. Oktober 2012

Martin Lichtmesz hat vor einigen Tagen die identitre Bewegung vorgestellt. Besonders bemerkenswert finde ich die Bild- und Symbolsprache der Identitren, die das Zeug hat, sich gleichzeitig in mehreren Lndern Europas zu etablieren.[weiter, noch 685 Wörter] Felix Menzel auf Sezession im Netz Kategorie(n): Nicht kategorisiert Schlagwörter: 717 Wörter | Keine Kommentare Zum Originalartikel: Identitäres […]

Weiterlesen
http://korrektheiten.com/2012/10/26/identitaeres-europa-der-kampf-um-die-symbole/