AfD: Islamkritiker unerwünscht

Die Neue Osnabrücker Zeitung schreibt in ihrer Netzausgabe:

Theologe Kuhlmann verlässt Partei
AfD lädt Islamkritiker als Redner wieder aus
Osnabrück. Die eurokritische Partei Alternative für Deutschland (AfD) hat den Islamkritiker Karl-Heinz Kuhlmann als Redner vorgesehen, aber vor seinem Vort… http://korrektheiten.com/2013/09/16/afd-islamkritiker-unerwuenscht/

9/11 für Islamkritiker

Osimandia schreibt in As der Schwerter unter anderem:
[…] Tatsächlich ist die offizielle Version nicht nur in einem oder ein paar wenigen Punkten geradezu grotesk unglaubhaft, sondern in sehr vielen. Die Argumente der so genannten Debunker, d.h. von Leuten, die sich gegen die Skeptiker wenden, … http://korrektheiten.com/2013/09/11/911-fuer-islamkritiker/

14 April, 2013 16:34

Wie wir jngst erfahren haben, lässt Bayern seit Neuestem die Partei Die Freiheit, die Mnchner PI-Gruppe und insbesondere Michael Strzenberger als angebliche Rechtsextremisten und Verfassungsfeinde von seinem sogenannten Verfassungsschutz beobachten. Hierzu einige Anmerkungen:

Erstens:Die Praxis,politische Gegner der Regierungper Beobachtung oder Erwähnung in Verfassungsschutzberichten amtlicherseits ffentlich zu diffamieren, ist ein grundsätzlicher Versto gegen das Prinzip, dass politische […]

Weiterlesen http://korrektheiten.com/2013/04/14/11655/

Uckermann (Pro-Köln) verhaftet « quotenqueen

Quotenqueen schreibt:

Der stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Pro-Köln im Kölner Stadtrat, der frühere CDU-Funktionär Jörg Uckermann, wurde heute Nachmittag verhaftet und befindet sich auf dem Weg in Untersuchungshaft. Ihm wird vorgeworfen, Sitzungsgelder der Stadtverwaltung falsch abgerechnet zu haben. Im Gegensatz zum Totschlagen von Asiaten auf dem Berliner Alexanderplatz ist das ein Haftgrund in Deutschland – so fern […]

Weiterlesen
http://korrektheiten.com/2012/11/09/uckermann-pro-koeln-verhaftet-quotenqueen/

„Zwischentag“ in Berlin – ein Fazit

Wenn es je eine Veranstaltung gegeben hat, mit der ich rundum zufrieden bin, dann war es der heutige „Zwischentag“ in Berlin, ein Treffen Dutzender von Ausstellern – Verlagen, Zeitschriften, Organisationen -, die aus verschiedenen Teilen des rechtsdemokratischen Spektrums kommen und bisher nicht viel miteinander zu tun hatten. Es war meines Wissens das erstemal, dass Alte […]

Weiterlesen
http://korrektheiten.com/2012/10/06/zwischentag-in-berlin-ein-fazit/