Archive for the ‘Wissenschaftskritik’ category

„Holocaustleugner“ – ein Unwort

27. Januar 2013

Bei Metapedia, einer Netz-Enzyklopädie, die sich als rechte Alternative zu Wikipedia versteht, und deren Autoren mehrheitlich politisch in der Tat mindestens so weit rechts stehen wie die meisten politischen Wikipedia-Autoren links stehen, findet sich auch ein Eintrag über „Kleine-Hartlage, Manfred“.

Unter der Überschrift „Kritik“ findet sich die folgende Bemerkung:

In seiner 2011 erschienenen Schrift „Neue Weltordnung“ verwendet […]

Weiterlesen http://korrektheiten.com/2013/01/27/holocaustleugner-ein-unwort/

Advertisements

Wielun 1939: eine antideutsche Legende

31. August 2012

[Um den Angriff auf die polnische Grenzstadt Wielun am 1.September 1939 ranken sich ebenso politkorrekte wie antideutsche Legenden. War Blogger demontiert im folgenden Artikel die herrschenden Geschichtsklitterungen:]

Morgen jährt sich der offizielle Beginn des Zweiten Weltkrieges zum dreiundsiebzigsten Mal. Ich sage „offizieller Beginn“, da man genau so gut andere passende Termine wählen könnte: den 7. Dezember […]

Weiterlesen
http://korrektheiten.com/2012/08/31/wielun-1939-eine-antideutsche-legende/

Bankenrettung

7. Juli 2012

Es kommt nicht häufig vor, daß angesichts eines im allgemeinen mit dem Wirken der politischen Klasse kompatiblen Wissenschaftsbetriebes eine nennenswerte Zahl von Fachvertretern den Entscheidungen der Regierung grundsätzlich widerspricht. Schließlich gibt es innerhalb der politischen Klasse, in der die Opposition das Handeln der Regierung als noch nicht entschieden genug kritisiert, Meinungsvielfalt auch nur […]

Weiterlesen http://korrektheiten.com/2012/07/07/bankenrettung/