In der rosaroten Gehirnwindung

„Rosarote“ nannte Armin Mohler die Linksliberalen, und passenderweise ist auch das Papier ihres österreichischen Flaggschiffes, des
Standards,entsprechend eingefärbt. Der Erfolg der Linksliberalen wie der besagten Zeitung liegt im klugen Marketing:

wer die dazugehörigen Meinungssets adaptiert, darf sich intelligent, aufgeklärt, „weltoffen“, moralisch und sonstwie auf der „richtigen“ Seite stehend dünken; wer sich mit dem Standard blicken läßt, zückt seinen […]

Weiterlesen http://korrektheiten.com/2012/08/02/in-der-rosaroten-gehirnwindung/

Advertisements
Explore posts in the same categories: Uncategorized

%d Bloggern gefällt das: