Uwe Schünemann: Niedersachsens Innenminister sucht Spitzel

Das MIGAZIN schreibt über einen bisher unveröffentlichten Bericht des niedersächsischen Innenministeriums:
Gewichtsverlust, Geldsegen oder Privatsphäre – das sind
Radikalisierungsmerkmale des niedersächsischen Innenministeriums, anhand der Arbeitgeber und Lehrer Islamisten ausfindig machen und den Sicherheitsbehörden melden sollen.

Im März 2012 hatte der niedersächsische Innenminister Uwe Schünemann (CDU) sein Konzept zur „Antiradikalisierung“ im Bereich des „islamistischen Extremismus und Terrorismus“ vorgestellt. […]

Weiterlesen
http://korrektheiten.com/2012/06/28/uwe-schuenemann-innenministerium-niedersachsen-sucht-spitzel/

Advertisements
Explore posts in the same categories: Innere Sicherheit, Islam, Islamismus

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Both comments and pings are currently closed.


%d Bloggern gefällt das: