Überheblich und eitel

Willi Münzenberg, ein kommunistischer Meister der Propaganda und später
Inhaber eines großen Medienimperiums, hatte  insbesondere die Intellektuellen
im Visier – sie seien auf Grund ihrer Eitelkeit besonders leicht zu
beeinflussen [ausführlicher zu Münzenberg siehe hier].  Der Mannheimer
Historiker Jörg J. Bachmann kam zu einer ähnlichen Schlussfolgerung, als er
analysierte, wie und warum ausgerechnet deutsche Intellektuelle der sowjetischen
Heilsideologie anheimfielen. […]

Weiterlesen http://korrektheiten.com/2012/06/24/ueberheblich-und-eitel/

[]

Advertisements
Explore posts in the same categories: Uncategorized

%d Bloggern gefällt das: